Seite auswählen

Labormühlen

Bequeme und schnelle Probenvorbereitung mit robusten Labormühlen

Die Art der Probenvorbereitung hängt von den Anforderungen an die durchzuführende Analyse ab. Aus diesem Grund ist es wichtig, die richtige Vorbereitung für die betreffende Analyse auszuwählen. Perten Instruments bietet zwei Arten von Labormühlen an, die Hammermühle und die Scheibenmühle.

Scheibenmühlen werden beim Mahlen von Proben zur Feuchtigkeitsbestimmung verwendet, während Hammermühlen für die meisten anderen Anwendungen verwendet werden, wie zum Beispiel Falling Number-, Glutomatic- und NIR-Analyse.

Funktionen und Vorteile

Offiziell zugelassene Mühlen für die Probenvorbereitung für Falling Number und Gluten Index.

Hohe Probenhomogenität: Verbessert die Wiederholbarkeit und Genauigkeit der Analyseergebnisse. Robustes Design: Hervorragende Haltbarkeit und sehr niedrige Betriebskosten.

Geeignet für Getreide, Ölsaaten und mehr – Flexible Mühlen zum Mahlen vieler verschiedener Probentypen.

 

Hammermühlen:

Die Hammermühlen mahlen mit einem rotierenden Hochgeschwindigkeitsstahlhammer und haben am Umfang ein Sieb, durch das die Probe die Mahlkammer verlässt. Durch Auswahl verschiedener Siebe kann die Partikelgrößenverteilung in der Probe variiert werden. Die Hammermühle wird typischerweise verwendet, um eine feine und homogene Probe herzustellen. Die Hammermühlen von Perten Instruments können bis zu 300 Gramm Proben mahlen. Dies ist die erforderliche Menge, beispielsweise im Falling Number-Test. Aufgrund der Wärmeentwicklung beim Mahlvorgang und des hohen Luftstroms durch die Mahlkammer ist dieser Mühlentyp nicht zur Bestimmung der Kornfeuchtigkeit geeignet.

 

Scheibenmühlen

Die Scheibenmühlen mahlen die Probe zwischen einer stationären und einer rotierenden Metallscheibe mit Zähnen. Die Hauptanwendung für die Scheibenmühlen ist die Bestimmung der Kornfeuchtigkeit dank der Möglichkeit, Getreide ohne Feuchtigkeitsverlust zu mahlen. Die Partikelgröße aus der Mühle kann durch Einstellen des Abstands zwischen der stationären und der rotierenden Scheibe variiert werden. Es stehen auch verschiedene Disc-Typen zur Auswahl.

  • Anwendungen: Qualitätskontrolle von Rohstoffen, In-Process- und Fertigerzeugnissen; Formulierung und Prozessentwicklung; Bewertung von Inhaltsstoff- und Verarbeitungsänderungen; Änderungen während der Lagerung und des Transports überwachen; Kauen und Umgang mit Verbrauchern nachahmen.
  • Zubehör
    • Zylindersonden: Kompression, Haftfähigkeit, Durchstechen fester Lebensmittel (Brot, Kuchen, Kekse, Frühstückszerealien, Süßigkeiten, Marshmallows, Bohnen, Obst, Gemüse, Eier, Käse, Fleisch).
    • Kompressionsplatten: Kompressionsextrusionsprüfung von viskosen Flüssigkeiten (Joghurt, Pudding, Pudding), unregelmäßig geformte Produkte (Nudeln), Gele, Fette, frische und verarbeitete Bohnen, Obst, Gemüse.
    • Kugelsonden: Kompression und Penetration von weichen Produkten (Fisch, Butter, feste Fette).
    • Konische Sonden: Kompression und Eindringen von Kunststoff und weichen Produkten (Verteilen von Butter). Messerklingen, Drähte,
    • Bruchsonden: Schnittkraft (Scherung) und Härte von festen Lebensmitteln (Fleisch, Wurst, Fladenbrot, Spaghetti, Nudeln, Gemüse) und Biegeknacken (Kekse, Kartoffelchips, Obst, Gemüse).
    • Scherzelle für Bulk-Biss-Test (Quetschen & Scheren).
    • Klemmen, Rollengriffe: Zugfestigkeit, Klebrigkeit und Haftung (verarbeitetes Fleisch, Teig, Käse, Nudeln). Auch für Verpackungen und Verpackungsmaterialien.

 

Nahrungsmittel

Link zu https://www.perten.com/de/Produkte/Labormuhlen/Leitfaden-zur-Modellauswahl-/


Neuigkeiten und Termine

Lesen Sie hier alle Neuigkeiten rund um unsere Innovationen, Leistungen und Services. Weitere Neuigkeiten

Broschüre Download

Hier können Sie unsere Broschüre als PDF downloaden, um einen Überblick über unser Service und unsere Angebote zu bekommen.